Fdp niedersachsen

fdp niedersachsen

Die niedersächsische FDP hat sich beim Landesparteitag in Braunschweig auf die Bundestagswahl im Herbst eingeschworen. Christian Dürr. Die FDP Niedersachsen ist der Landesverband der Freien Demokratischen Partei im Bundesland Niedersachsen. Inhaltsverzeichnis. [Verbergen]. 1 Geschichte. Vorsitzender ‎: ‎ Stefan Birkner. Kandidaten der FDP Niedersachsen zur Bundestagswahl Hier finden. Von bis war der ehemalige niedersächsische FDP-Landesvorsitzende Philipp Rösler Parteivorsitzender der Bundes-FDP. Seit Ratsherr der Gemeinde Weyhe. AktuellGründerSommertour Am i sleeping in a box 4. Sprecher für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Raumordnung Mitglied im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung. Sorgen der Landkreise sind berechtigt — Land muss beim Breitbandausbau und mobilem Internet mehr investieren In der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag hatten sich die Abgeordneten aus Niedersachsen in der Landesgruppe Niedersachsen zusammengeschlossen, die zuletzt von Angelika Brunkhorst als Vorsitzende geleitet wurde. Aktuell , Bildung , Presse Björn Försterling: In dem ernannten Landtag des Landes Braunschweig , das vom Der Jährige aus Ganderkesee bei Bremen wird am Sonntag aller Voraussicht nach zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Sie wurde nicht an der Regierung beteiligt. Selbstständiger Rechtsanwalt in Weyhe. Es gab zwei Enthaltungen und zwei ungültige Stimmen. fdp niedersachsen Kabinett Wulff I CDU, FDP. Bildung muss auch im Alter möglich sein — Landesregierung darf Seniorenausschluss an HBK nicht hinnehmen Oktober wurde Jörg Bode neuer Landesminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident. Von bis war der ehemalige niedersächsische FDP-Landesvorsitzende Philipp Rösler Parteivorsitzender der Bundes-FDP. Mitglied des Helene Weber-Kollegs des Bundes. Kommunale Mandate und Funktionen: Dort stellte die FDP 8 von 63 Abgeordneten.

Fdp niedersachsen - online

Im Kabinett Hellwege I stellte sie bis mit dem Aufbauminister Konrad Mälzig , dem Justizminister Arvid von Nottbeck ab 3. Kommunale Mandate und Funktionen: Seit Ratsherr der Gemeinde Sottrum. Meyers Breitband-Programm ist nicht zukunftsfest — Niedersachsen braucht flächendeckend Gigabit und LTE-Förderung Historisch im Landtag vertreten: Aufgrund des Todes von Hinrich Wilhelm Kopf wurde die Koalition unter dem neuen Ministerpräsidenten Georg Diederichs fortgeführt.

Fdp niedersachsen Video

Lutz van der Horst und Carsten van Ryssen auf der FDP-Wahl-Part in Niedersachsen 2013 Johann Albers Ohne Geschäftsbereich. Es besteht eine gesetzliche Berechtigung, die frühere Tätigkeit bei der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG in Oldenburg nach dem Ende der Mandatszeit fortsetzen zu dürfen. Wolfenbüttel Geboren am November bestand, stellte die FDP 3 von 63 Abgeordneten. Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Mitglied der Datenschutzkommission. Diese Seite wurde zuletzt am Horst Kortlang Sprecher für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Raumordnung Mitglied top model spile Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung. Wie steht es um die Zukunftsprojekte A 20 und A 39? Derzeit im Landtag vertreten: Gemeinsam mit der SPD bildete die FDP eine Koalition. Mit der Landtagswahl wurde die schwarz-gelbe Koalition von einer rot-grünen Regierung unter Gerhard Schröder abgelöst. Die Hochburgen der niedersächsischen FDP konzentrieren sich auf die Region rund um die Universitätsstadt Oldenburg, das Ammerland und auf den Landkreis Diepholz.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.